Seite auswählen

Man man man, im Moment ist das Leben schon ganz schön bunt, und aufregend.

Dienstag fuhr Junior mit dem Kindergarten für vier Tage weg. Drei Nächte außer Haus sind immer aufregend. Das bedeutete viel Zeit für Dinge die sonst nicht so einfach gehen. Kino um 22.30 Uhr zum Beispiel. Wir waren in Deadpool2. Die Deutschen können mit dem Humor nicht unbedingt so viel anfangen, ich kann ihn aber für Fans von etwas düsteren Gags sehr empfehlen. Ryan Reynolds hat darin seine Paraderolle gefunden.

Das Unwort

Beruflich ist es auch immer noch aufregend. Aber ich bin im Zieleinlauf. Der Arbeitsvertrag wurde angekündigt und sollte Anfang kommende Woche kommen, so lange habe ich noch einen Batzen Arbeit dank der teuflischen DSGVO. Es quillt mir zu den Ohren raus, aber irgendwie bin ich dann ja doch so ein Theorie-Freak und somit habe ich meine Freude dran die Paragraphen zu lesen und die gefühlt 1000 Interpretationen die man so an jeder Straßenecke davon hört. Der neueste Auftrag ist für einen Personalvermittler. Das ist auch aufregend, die Daten die da über den Tisch gehen sollten ja wohl behütet sein.

Beratung für einen Immobilienverwalter gab es auch. Die Termine verbinden wir immer mit den angenehmen Dingen. Mit zufriedenem Magen regt man sich auch nicht mehr so über komische EU Verordnungen auf. 😉

Nomnom!

Und sonst so? Junior kam gestern Mittag wieder und war sehr ungemütlich. Die Erschöpfung quoll ihm aus jeder Pore “nein, ich bin nicht müde”… Hach, die lieben kleinen Geister.

Ach und das wichtigste? Wieder eine aufgeregte Seele glücklich gemacht. Marion ist nun auch im Kreise der WordPress Blogger und ihre Seite ist nun so richtig mit eigener Domain erreichbar. Aufregend!

In diesem Sinne ein schönes, hoffentlich ruhiges Wochenende!

 

Samstagsplausch bei Andrea