Seite auswählen

Was für eine Woche. Seit dem bei meinem alten Arbeitgeber Schluss ist und ich noch etwas Erholungspause habe, hab ich ziemlich viel zu tun. Überall schwirrt nur noch die DSGVO durch die Gegend, alle haben Angst, schließen ihre Seiten oder befürchten das schlimmste.Zwischen den ganzen Projekten die ich als Freiberufler betreue brauchte ich eine Abwechslung. So habe ich Andrea den Wechsel von Blogger zu WordPress aufgequatscht. Zwar gehe ich davon aus, dass Blogger bzw. Google die nötigen Anpassungen in Blogger bis Ende Mai auch umsetzen wird, aber bei Datenschutz und Google ist mir einfach nicht wohl. 🙂

Es lief alles so erstaunlich gut, irgendwie war es tatsächlich die erhoffte Abwechslung.

Ansonsten habe ich mich noch im unseren Balkon gekümmert. Der Sichtschutz und das Metall drumrum waren schon so hin, da hätte nicht mal ein Kärcher geholfen, und da der Balkon schon vor 6 Jahren hätte gemacht werden sollen, was bis heute nicht passiert ist, habe ich eine neue Verkleidung angebracht. Jetzt müssen die neuen Blümchen nur noch ordentlich eingepflanzt werden und die Balkonzeit kann beginnen. Auch wenn wir die Stadtautobahn direkt vor der Nase haben, Markise runter, Kopfhörer auf und gute Musik an.

Kurz geärgert hat mich gestern mein Auto. Ich wollte los fahren und der Scheibenwischer blieb stehen. Der Vorgänger brauchte 2 Operationen am Scheibenwischer Motor. Grundsätzlich ging dieser im Herbst bei brutalem Regen oder im Winter bei dem einzigen Schneefall des Jahres in die Binsen. Machte besonders viel Spaß bei den Temperaturen den Motor zu wechseln. Dieses Mal war es aber nur eine blöde 20 Ampere Sicherung die mir kurzzeitig Kopfschmerzen bereitet hat, zum Glück war davon noch eine Ersatzsicherung im Handschuhfach!

Jetzt starten wir endlich ins Wochenende, hoffentlich wird das Wetter noch etwas angenehmer, bei Regen Gärtnern ist doof.